Wirtschaft

Inflation: Die Kunden „fangen an, etwas sparsamer zu sein“, sagt der CEO von Stew Leonard

Inflation: Die Kunden „fangen an, etwas sparsamer zu sein“, sagt der CEO von Stew Leonard

Da Sommergrills teurer werden, hat Stew Leonard Jr., Präsident und CEO von Stew Leonard’s, festgestellt, dass sich das Verbraucherverhalten ändert.

„Wir können feststellen, dass die Kunden anfangen, etwas sparsamer mit ihrer Einkaufsliste umzugehen“, sagte Leonard, der sieben Lebensmittelgeschäfte besitzt.

Die durchschnittlichen Kosten für ein Sommer-Cookout für 10 Personen sind in diesem Jahr auf 69,98 $ gestiegen, was einem Anstieg von 17 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, wie der Bericht berichtete.

Und den neuesten Daten zufolge sind die Lebensmittelkosten im Jahresvergleich um 10,1 % gestiegen, da die russische Invasion in der Ukraine und das Durcheinander der globalen Lieferkette zu Preiserhöhungen bei einer Vielzahl von Lebensmitteln geführt haben. Die Ketchup-Preise sind um 21 % gestiegen, Snacks um mehr als 13 %, Hot Dogs um mehr als 10 % und die Preise für Eiscreme um fast 10 %. Bier hingegen hat nur um etwa 4 % zugelegt.

Die Fleischpreise wurden besonders hart getroffen: Die Preise für Hackfleisch sind seit 2021 um 11,8 % gestiegen, während Hähnchenschenkel um 38 % und Hähnchenbrust um 24 % gestiegen sind, a.

„Zum ersten Mal in meinem Leben – und unsere Familie war mein ganzes Leben lang im Lebensmittelgeschäft tätig, ich bin darin aufgewachsen – habe ich zu dieser Jahreszeit noch nie gesehen, dass die Preise für Hühnchen höher waren als die für Hackfleisch“, sagte Leonard . „Und dieses Jahr sind sie es. Wir sehen also einige kleine Verschiebungen. Ich würde empfehlen, lieber den Hamburger zu nehmen, als die Hähnchenbrust auf dem Grill.“

„Es gibt immer noch einen großen Wert“

Leonard erklärte, dass, obwohl einige größere Lebensmittelketten die Inflation vollständig weitergegeben haben, andere Geschäfte wie seine ihre Margen gekürzt und einen Teil der gestiegenen Kosten getragen haben.

„Wenn ich, einer unserer Bauern und Lieferanten und ein Kunde zum Abendessen ausgegangen sind und die Rechnung kommt, werfen wir alle drei unsere Kreditkarten hinein“, erklärte er. „Unsere Lieferanten haben ein bisschen davon gegessen, wir Ich habe ein bisschen gegessen, und der Kunde spürt es mit etwas höheren Preisen.“

SOUTH BURLINGTON, VERMONT – 20. JUNI: Ein Käufer schaut sich am 20. Juni 2022 im Supermarkt Market 32 ​​in South Burlington, Vermont, eine Fleischausstellung an. (Foto von Robert Nickelsberg/Getty Images)

Er wehrte sich auch gegen die Vorstellung, dass die Lebensmittelkosten auf breiter Front steigen – und stellte fest, dass seine Geschäfte die Rindfleischpreise noch nicht erhöht haben.

„Einige dieser Zahlen, von denen ich höre, die im ganzen Land gemeldet werden, könnten sich auf bestimmte Dinge beziehen, aber sie beziehen sich nicht auf alles im Allgemeinen“, sagte er. „Weißt du, wir mussten die Preise um etwa 5 % erhöhen. Aber der Laden bietet immer noch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und es gibt jede Woche tolle Sonderangebote.“

Gekniffene Verbraucher können immer noch Möglichkeiten finden, Geld zu sparen, sagte er. Wenn Sie beispielsweise die Wahl zwischen vorgeschnittenen Produkten oder ganzem Obst und Gemüse haben, entscheiden Sie sich für Letzteres.

Frischer Mais im SupermarktFrischer und verpackter Mais im Supermarkt (Getty Images)

Am Beispiel von Mais sagte Leonard: „Es ist natürlich teurer, wenn wir es bei Stew Leonard’s machen, es schälen und für Sie verpacken. Aber du sparst etwas Geld, wenn du es kaufst [whole]. Mit anderen Worten, hacken Sie es selbst zu Hause.“

Es kann einige gute Nachrichten in der Nähe des nächsten Supermarktgangs geben. Der langjährige CEO sagte, er habe am Wochenende des 4. Juli einen stabilen Kundenstamm gesehen.

„Ich denke, es gibt derzeit einen Nachholbedarf, den wir da draußen sehen“, sagte er. „Dasselbe, was Sie beim Reisen am Flughafen sehen. Die Leute sehen COVID jetzt vielleicht ein bisschen wie die Grippe und sie entscheiden einfach, dass ich rausgehen und wirklich feiern und mit meiner Familie zusammenkommen und jetzt die Unabhängigkeit dieses Landes feiern möchte.

Leonard sagte auch, dass er nach zwei Jahren allmählich einen Rückgang der Hummerpreise sehe, was darauf hindeutet, dass die Preissteigerung nachlassen könnte.

„Ich habe also das Gefühl, dass sich die Probleme mit der Lieferkette allmählich lösen, und wir sehen allmählich eine gewisse Erleichterung“, sagte er. „Es gibt ein Licht am Ende des Tunnels.“

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen