Europa

EZB digitaler Euro könnte gekappt werden – französischer Zentralbanker

PARIS, 12. Juli (Reuters) – Die Europäische Zentralbank könnte den Betrag des geplanten digitalen Euros, einer elektronischen Version von Banknoten und Münzen, begrenzen, damit sie den Banken keine Einlagen entziehen, sagte der Gouverneur der Bank von Frankreich, Francois Villeroy de Galhau, am Dienstag.

Die EZB hat an der Entwicklung einer digitalen Währung gearbeitet, einem direkten Anspruch an die Zentralbank, ähnlich wie im Fall von Bargeld, und könnte beschließen, ihre Entwicklung bis Ende nächsten Jahres zu starten.

Europäische Entscheidungsträger sind bestrebt, die Infrastruktur für digitale Zahlungen im Einzelhandel und Großhandel aufzubauen, damit Europa nicht hinter China zurückfällt oder von US-amerikanischen Technologieunternehmen abhängig wird.

Die Branche und einige politische Entscheidungsträger sind jedoch besorgt, dass die Menschen Ersparnisse in digitalen Euro parken könnten, was möglicherweise traditionelle Einlagen reduziert, die eine billige Finanzierungsquelle in den Bankbilanzen darstellen.

„Hinsichtlich der möglichen Risiken der Einlagenkonvertierung von Banken müssen und werden wir sicherstellen, dass ein digitaler Euro ein Zahlungsmittel und kein Spar-/Anlagevermögen bleibt“, sagte Villeroy auf der Finanzkonferenz Paris Europlace in Paris.

„Dies könnte erreicht werden, indem der maximale Betrag des im Umlauf befindlichen digitalen Euros begrenzt wird“, fügte er hinzu.

Villeroy sagte, dass digitale Euros auf dem Großhandelsmarkt weniger problematisch seien, wo die französische Zentralbank im vergangenen Jahr neun Experimente mit privaten und öffentlichen Partnern durchgeführt habe und für den Rest des Jahres vier oder fünf geplant habe.

„Diese Arbeit stellt sicher, dass wir bereit sind, Zentralbankgeld bereits 2023 mit der Umsetzung des europäischen Pilotregimes als Abwicklungsvermögenswert einzuführen“, fügte er hinzu.

Berichterstattung von Leigh Thomas Redaktion von Tomasz Janowski

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen