Europa

Die Inflationserwartungen tschechischer Unternehmen steigen in Q2 – Zentralbankumfrage

PRAG, 14. Juli (Reuters) – Die Inflationserwartungen tschechischer Unternehmen sind im zweiten Quartal auf neue Höchststände geklettert, wie eine Umfrage der Zentralbank ergab, die die Zusicherungen des neuen Gouverneurs zur Zinsstabilität in Frage stellte.

Die Gesamtinflation erreichte laut den am Mittwoch veröffentlichten Daten des Statistikamtes im Juni 17,2 % und erreichte damit den höchsten Stand seit 1993. In den vergangenen 12 Monaten lag die Inflation im Durchschnitt bei 9,4 %.

Analysten sagen, dass die Inflation möglicherweise erst später in diesem Jahr ihren Höhepunkt erreichen wird, während Unternehmen laut der letzten vierteljährlichen statistischen Erhebung der Tschechischen Nationalbank ebenfalls anhaltenden Preisdruck sehen.

In der auf der Website der Zentralbank veröffentlichten Umfrage sehen Unternehmensmanager eine Inflation von 9,4 % in einem Einjahreshorizont, gegenüber einer Prognose von 7,1 % vor einem Quartal. Die Inflationserwartungen in einem Dreijahreshorizont lagen bei 7,1 %, gegenüber 5,9 %.

Die Umfragedaten kommen vor einem geldpolitischen Treffen am 4. August, bei dem der neu gestaltete Zentralbankvorstand zum ersten Mal zusammentritt, angeführt von Gouverneur Ales Michl, der sich als Vorstandsmitglied gegen die im vergangenen Jahr vorgenommenen Zinserhöhungen ausgesprochen hat. Er übernahm das Ruder der Bank am 1. Juli.

Die Zentralbank hat ihren Leitzins (CZCBIR=ECI) seit Juni 2021 um 675 Basispunkte auf 7,00 % angehoben, um die Inflationserwartungen zu verankern.

Mit Michl, der den Vorstand mit sieben Sitzen übernimmt, und drei neuen Vorstandsmitgliedern, die diesen Monat hinzukommen, erwarten viele Analysten, dass der Zinsstraffungszyklus enden wird. Aber die Märkte preisen immer noch Chancen auf eine weitere Erhöhung ein, und einige Ökonomen sagen, dass eine weitere Straffung gerechtfertigt ist.

** Für eine interaktive Grafik: https://tmsnrt.rs/3MG3SCf

Berichterstattung von Jason Hovet; Bearbeitung von Alison Williams

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen