Europa

Schokoladenfabrik nimmt Produktion nach Salmonellen-Angst wieder auf – Barry Callebaut

BERLIN, 15. Juli (Reuters) – Barry Callebaut (BARN.S) sagte, dass es die ersten Schokoladenproduktionslinien Anfang August in seiner Fabrik in Wieze, Belgien, nach einem Salmonellenausbruch am Standort wieder in Betrieb nehmen werde.

Der belgisch-schweizerische Schokoladenhersteller berichtete, dass „die Reinigung der vom Eintrag von Salmonellen-positivem Lecithin betroffenen Schokoladenlinien in seinem Werk in Wieze, Belgien, gut vorankommt“.

Barry Callebaut stoppte die Produktion in der Anlage, die angeblich die größte Schokoladenfabrik der Welt ist, nachdem sie Ende Juni in einer Produktionscharge Salmonellen entdeckt hatte. Es hieß, keine verdorbene Schokolade habe es bis zum Einzelhandel geschafft.

Berichterstattung von Rachel More; Redaktion von Jacqueline Wong

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen