Wirtschaft

Gaspreise: „Wir befinden uns in der frühen bis mittleren Phase“ sinkender Preise

Gaspreise: „Wir befinden uns in der frühen bis mittleren Phase“ sinkender Preise

Die Gaspreise sind im letzten Monat auf das niedrigste Niveau seit Mai gefallen, und die Amerikaner werden laut Branchen-Tracker GasBuddy heute voraussichtlich 206 Millionen US-Dollar weniger für Benzin ausgeben als Mitte Juni, als die Preise ein Rekordhoch erreichten.

„Wir befinden uns inmitten einiger der stärksten Rückgänge seit geraumer Zeit“, sagte Patrick De Haan, Leiter der Erdölanalyse bei GasBuddy, gegenüber Yahoo Finance Live (Video oben). „Wir sehen in vielen Gebieten des Landes große Rückgänge, und das sollte sich fortsetzen.“

De Haan könnte der nationale Durchschnitt bis Ende der Woche auf 4,39 $ pro Gallone und vor Ende des Sommers auf unter 4 $ pro Gallone sinken.

„Für mindestens ein paar Wochen, vorbehaltlich unerwarteter Störungen, ist es möglich, dass der nationale Durchschnitt bis Mitte August schließlich unter die Marke von 4 US-Dollar pro Gallone fallen könnte“, bemerkte De Haan. „Wir befinden uns am Anfang bis zur Mitte dieses Spiels fallender Preise.“

Kunden tanken am Montag, den 18. Juli 2022, an einer UGas-Tankstelle in Opa-Locka, Florida. Die Gaspreise sinken weiter und einige Städte sehen Preise unter 4 $ pro Gallone für bleifreies Normalbenzin. (AP Foto/Marta Lavandier)

Die Gaspreise in den USA sind im vergangenen Monat um 49 Cent auf einen nationalen Durchschnitt von 4,49 $ pro Gallone (Stand: 19. Juli) gefallen, was teilweise auf Bedenken hinsichtlich einer möglichen Rezession, wachsender Lagerbestände und geringerer Nachfrage zurückzuführen ist.

„Wir sehen ein Ausmaß an Nachfragezerstörung“, sagte De Haan. „Ich werde nicht sagen, dass es signifikant ist, aber es ist spürbar. Darüber hinaus haben wir auf der Angebotsseite eine Verbesserung festgestellt, da die Raffinerien die Produktion ankurbeln.“

Texas wurde vor kurzem das Land, in dem die durchschnittlichen Gaspreise auf unter 4 $ pro Gallone fielen, und gesellte sich damit zu South Carolina. GasBuddy beobachtet jetzt 35 Staaten mit mindestens einer Tankstelle, die Benzin für 3,99 $ pro Gallone oder weniger verkauft. Der niedrigste Preis in den USA ist derzeit in Virginia, wo zwei Tankstellen Benzin für 3,25 $ pro Gallone verkaufen.

Weitere Entlastung an der Pumpe kann auf dem Weg sein.

„Wir könnten sehen, dass die Preise im letzten Quartal dieses Jahres unter der Marke von 4 Dollar pro Gallone bleiben“, sagte De Haan. „Die größte Frage ist, ob die wirtschaftlichen Bedenken anhalten oder ob wir eine potenzielle Verbesserung der Wirtschaft sehen können.“

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen