Europa

Puma-CEO: 2022 kein Wachstum in China erwartet

BERLIN, 27. Juli (Reuters) – Puma (PUMG.DE) erwartet in diesem Jahr kein Wachstum in China, da ein Boykott gegen seine Produkte im Land und die dortigen COVID-19-Sperren das Geschäft belasten, sagte Vorstandsvorsitzender Björn Gulden weiter Mittwoch.

Der Sportartikelhändler „kann 2022 kein Wachstum in China erwarten“, sagte er nach der Veröffentlichung der Ergebnisse des zweiten Quartals des Unternehmens.

Schreiben von Rachel More Bearbeitung von Paul Carrel

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen