Europa

Umfrageergebnisse zur Verwendung von ESG durch Manager bei Anstiegen der festverzinslichen Wertpapiere

28. Juli (Reuters) – Die Zahl der Vermögensverwaltungsfirmen, die Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) in ihre festverzinslichen Anlagen integrieren, ist im vergangenen Jahr erheblich gestiegen, berichtete die Index Industry Association am Donnerstag.

Derzeit implementieren 76 % der Manager ESG im Bereich Fixed Income, gegenüber 42 % im Jahr 2021, laut einer Umfrage des gemeinnützigen Verbands unter 300 Investmentmanagementfirmen in den Vereinigten Staaten und Europa.

Das übersteigt die 74 % der Unternehmen, die ESG in Aktien integrieren, gegenüber 53 % im Jahr 2021, so der Verband.

Die schnelle Einführung von festverzinslichen Wertpapieren spiegelt die verbesserte Fähigkeit beider Manager wider, ESG-Signale in der Anlageklasse zu bewerten, und den Eifer der Anleger, über ESG-Aktienfonds hinaus zu diversifizieren, die den Löwenanteil der Vermögenswerte mit Nachhaltigkeitsmerkmalen einnehmen, sagte Rick Redding, CEO der Index Industry Association ein Interview.

„Wenn Sie nach bestimmten Prinzipien, Philosophien oder Ihren sozialen Sitten investieren möchten, warum sollten Sie dann nicht alle Anlageklassen einbeziehen, die möglich sind?“ fragte Redding.

Nach einem jahrelangen Boom bei neuen Einlagen haben sich die Zuflüsse in ESG-Fonds in diesem Jahr inmitten des Beginns eines Bärenmarktes abgeschwächt.

Aber die Verlangsamung war bei festverzinslichen Wertpapieren weniger ausgeprägt als bei Aktienfonds.

Laut Daten von Morningstar Direct erzielten nachhaltige Rentenfonds in den USA im Geschäftsjahr zum 30. Juni 9,8 Milliarden US-Dollar an Netto-Neueinlagen, ein leichter Rückgang gegenüber den 10,6 Milliarden US-Dollar, die sie im Vorjahr gesammelt hatten.

Im Gegensatz dazu gingen die Nettozuflüsse in nachhaltige US-Aktienfonds im gleichen Zeitraum stark von 59,1 Mrd. USD auf 29,9 Mrd. USD zurück, sagte Morningstar.

Trotz der jüngsten Abschwächung der Zuflüsse haben sich die Prognosen der Manager für das ESG-Wachstum seit letztem Jahr beschleunigt.

Die Unternehmen erwarten, dass 40 % ihrer Portfolios in den nächsten 12 Monaten ESG-Elemente enthalten werden, was einem Anstieg von 13 Prozentpunkten gegenüber der Umfrage von 2021 entspricht, so die Index Industry Association.

Berichterstattung von Cole Horton in New York; Bearbeitung von Will Dunham

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen