Europa

Bergleute heben den FTSE 100 auf ein neues Hoch, Ted Baker steigt bei einem Buyout-Deal in die Höhe

16. Aug. (Reuters) – Der britische Blue-Chip-Index erreichte am Dienstag ein Zweimonatshoch, als Rekordergebnisse der BHP Group die Bergbauaktien in die Höhe trieben, während die Modekette Ted Baker bei einem Buyout-Deal in die Höhe schnellte.

Ted Baker (TED.L) stieg um 17,1 %, nachdem Juicy Couture und der Eigentümer von Forever 21, Authentic Brands (AUTH.N), vereinbart hatten, das Unternehmen im Wert von rund 211 Millionen Pfund (254,26 Millionen US-Dollar) zu kaufen.

Die in London notierten Aktien der BHP Group Ltd stiegen um 4,2 %, nachdem der weltgrößte Bergmann seinen stärksten Gewinn seit 2011 aufgrund von Preissteigerungen bei Kohle und anderen Rohstoffen gemeldet hatte. Der breitere Bergbauindex (.FTNMX551020) legte um 2,8 % zu.

Der stärker auf das Inland ausgerichtete FTSE 250-Index (.FTMC) blieb wenig verändert, während das Pfund Sterling an Boden verlor, nachdem Daten zeigten, dass der superheiße britische Arbeitsmarkt Anzeichen einer Abkühlung zeigte.

Laut einer Reuters-Umfrage stieg die Zahl der Erwerbstätigen von April bis Juni gegenüber dem Vorquartal um 160.000, viel weniger als von Ökonomen mit einem Anstieg von 256.000 prognostiziert.

Die Daten zeigten auch, dass die um den Verbraucherpreisindex bereinigten Einkommen um 4,1 % zurückgegangen sind, der größte Rückgang seit Beginn der Erhebung von Lohndaten im Jahr 2001.

„Das Lohnwachstum ist ziemlich anständig, aber leider macht die Inflation alles zunichte und noch ein bisschen mehr“, sagte Michael Hewson, Chief Market Analyst bei CMC Markets.

„Während Sie sich die US-Wirtschaft ansehen und die Leute dort von einer Spitzeninflation sprechen, wird es für Europa leider nicht dasselbe sein. Sie werden Divergenzen zwischen der Inflation in Europa, Großbritannien und den USA haben, angesichts der Tatsache, dass die USA Erdgaspreise sind viel niedriger.“

Die britischen Verbraucherpreisdaten sind am Mittwoch fällig, wobei die Anleger nach Hinweisen auf die nächste Zinsbewegung der Bank of England suchen. Die Geldmärkte preisen derzeit eine Wahrscheinlichkeit von rund 83 % für eine zweite Erhöhung um 50 Basispunkte in Folge von der BoE im nächsten Monat ein.

Darktrace Plc (DARK.L) kurbelte Midcaps an und stieg um 19,8 %, nachdem das Cybersicherheitsunternehmen sagte, dass es sich in einem frühen Stadium der Gespräche mit der Tech-Investmentfirma Thoma Bravo über ein mögliches Barangebot befinde.

Berichterstattung von Sruthi Shankar und Johann M. Cherian in Bengaluru; Redaktion von Vinay Dwivedi

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen