Europa

Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt verlässt Russland

ZÜRICH, 16. August (Reuters) – Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli (LISN.S) hat beschlossen, den russischen Markt wegen der Invasion in der Ukraine zu verlassen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Das Unternehmen, das für seine Lindor-Schokokugeln und in Goldfolie verpackten Osterhasen berühmt ist, hatte im März beschlossen, seine Geschäfte zu schließen und die Lieferungen nach Russland vorübergehend einzustellen.

„Nach ihrer Ankündigung am 9. März 2022 hat die Lindt & Sprüngli Gruppe beschlossen, den russischen Markt zu verlassen“, hieß es am Dienstag. „Wir werden unsere Mitarbeiter in Russland unterstützen und in Übereinstimmung mit den lokalen Vorschriften handeln.“

Berichterstattung von John Revill Redaktion von David Goodman

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen