Europa

Deutschland senkt die Mehrwertsteuer auf Gas auf 7 %, um die Verbraucher zu entlasten

BERLIN, 18. August (Reuters) – Deutschland wird die Mehrwertsteuer auf Gas auf 7 % senken, um den Schlag zusätzlicher Gebühren abzufedern, die den Verbrauchern auferlegt werden, um sicherzustellen, dass sich Energieunternehmen immer teurere Lieferungen leisten können, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz am Donnerstag.

Der ermäßigte Steuersatz gelte, solange die Umlage erhoben werde, also bis März 2024, fügte Scholz hinzu.

Deutschland war diese Woche in Gesprächen mit der Europäischen Kommission, um einen anderen Weg zu finden, um die Kostenbelastung für die Verbraucher zu reduzieren, nachdem die Kommission erklärt hatte, Deutschlands Antrag auf eine Befreiung von der Mehrwertsteuer sei nicht möglich.

Die Maßnahme kommt, nachdem diese Woche Abgaben angekündigt wurden, die die Energierechnung einer durchschnittlichen Familie um Hunderte von Euro erhöhen werden.

Die Abgaben werden ab dem 1. Oktober erhoben, um Uniper (UN01.DE) – dem größten Importeur von russischem Gas im Land – und anderen Importeuren dabei zu helfen, mit steigenden Preisen fertig zu werden.

Schreiben von Miranda Murray, Redaktion von Rachel More

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen