Europa

Die türkische Zentralbank wird voraussichtlich handeln, um die Kreditzinsen zu senken, sagen Banker

ANKARA, 19. August (Reuters) – Die türkische Zentralbank wird voraussichtlich bald Schritte unternehmen, um die Kreditkosten näher an ihren neu gesenkten Leitzins zu bringen, insbesondere für einige Unternehmenskredite, sagten drei Banker gegenüber Reuters, nachdem die Bank sagte, dass es Spreads zwischen den beiden Zinssätzen gegeben habe verbreitert.

Die Zentralbank senkte am Donnerstag unerwartet ihren Leitzins um 100 Basispunkte auf 13 %, trotz einer Inflation von 80 %. Sie führte an, dass die wachsende Kluft zwischen ihrem Leitzins und steigenden Kreditzinsen die Wirksamkeit ihrer Geldpolitik verringert habe.

Die Zentralbank „beschloss, die makroprudenzielle Politik mit Instrumenten weiter zu stärken, die die Wirksamkeit des monetären Transmissionsmechanismus unterstützen“, sagte ihr politischer Ausschuss.

Die drei Banker, die um Anonymität baten, sagten Reuters, dass die Zentralbank eine klare Botschaft gegeben habe und sie erwarten, dass sie Schritte unternimmt, die darauf abzielen, die Kreditzinsen zu senken.

Sie erwarten auch, dass die Behörden ihre derzeitige Politik der Förderung selektiver Kredite, insbesondere an Exporteure, fortsetzen oder sogar verstärken – eine Politik, die vom Privatsektor kritisiert wurde, weil sie Verwirrung gestiftet hat.

Die neuen Schritte könnten bestehenden Praktiken ähneln, wie beispielsweise die Forderung, dass Staatsanleihen als Sicherheit für Banken gehalten werden, die Kredite mit Zinssätzen über einem bestimmten Niveau vergeben, sagten die Banker gegenüber Reuters.

Einer der Banker hob drei mögliche Schritte hervor, darunter eine wirksame Obergrenze für Kreditzinsen.

„Wenn zum Beispiel eine Bank Kredite zu einem Zinssatz von mehr als 22 % vergibt, könnte die Zentralbank ihr vorschreiben, für einen Teil des Kredits eine langfristige Staatsanleihe zu halten“, sagte der Banker.

GROSSE RATENLÜCKE

Das Wirtschaftsprogramm von Präsident Tayyip Erdogan versucht, die Inflation nicht durch orthodoxe Zinserhöhungen zu zähmen, sondern durch Regeln und Anreize, die dazu dienen, chronische Leistungsbilanzdefizite in Überschüsse umzuwandeln.

Exporteure haben somit Zugang zu günstigeren Krediten mit Zinsen nahe dem Leitzins von 13 %. Ähnliche Unternehmenskredite haben Zinssätze von fast 40 %, während Verbraucher bei etwa 50 % leihen.

Die Zentralbank erlegt den Banken derzeit Reserveanforderungen für Kredite auf und beauftragt sie, Anleihen für Deviseneinlagen zu halten.

Die Banker erwarten, dass die neuen Schritte Kreditgeber einbeziehen, die Anleihen als Sicherheit halten, im Einklang mit früheren Praktiken, und dass die nicht für Kredite verwendeten Ressourcen an das Finanzministerium gehen.

Die Zentralbank hat erklärt, dass sie das Tempo des Kreditwachstums genau überwacht und den Transmissionsmechanismus durch kredit-, sicherheiten- und liquiditätspolitische Maßnahmen stärken wird – obwohl sie diese nicht umrissen hat.

Die Zinssenkung kam für die Märkte überraschend, vor allem aufgrund des bereits stark negativen Realzinssatzes, der steigenden Inflation und der starken Abwertung der türkischen Lira, die nach dem Schritt erneut abverkauft wurde.

Die Zentralbank sagte, sie habe die Politik gelockert, weil sich das Wirtschaftswachstum verlangsamt habe und die Dynamik der Industrieproduktion und der Beschäftigung aufrechterhalten werden müsse.

Schreiben von Ali Kucukgocmen; Redaktion von Jonathan Spicer und Leslie Adler

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen