Europa

Deutschland muss damit rechnen, dass Russland die Gaslieferungen weiter drosselt – Wirtschaftsminister

BERLIN, 22. August (Reuters) – Deutschland hat gute Chancen, den kommenden Winter ohne drastische Maßnahmen zu überstehen, steht aber dennoch vor einer schwierigen Zeit und muss sich darauf vorbereiten, dass Russland die Gaslieferungen weiter einschränkt, sagte Wirtschaftsminister Robert Habeck am Montag.

„Wir haben noch einen sehr kritischen Winter vor uns. Wir müssen damit rechnen, dass (Russlands Präsident Wladimir) Putin das Gas weiter reduziert“, sagte Habeck der ARD aus Kanada, wo er mit Bundeskanzler Olaf auf einer dreitägigen Reise ist Scholz.

Schreiben von Paul Carrel; Redaktion von Kim Coghill

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen