Europa

Russlands Öl- und Gaskondensatproduktion im Juli steigt auf 10,76 Mio. bpd – Statistikamt

MOSKAU, 24. August (Reuters) – Russlands Öl- und Gaskondensatproduktion im Juli betrug 10,76 Millionen Barrel pro Tag (bpd), gegenüber 10,70 Millionen bpd im Juni, laut Daten, die am Mittwoch vom Statistikamt Rosstat veröffentlicht wurden.

Rosstat sagte auch, dass die Produktion von Öl ohne Gaskondensat im vergangenen Monat bei 42,2 Millionen Tonnen lag, gegenüber 40,7 Millionen Tonnen im Juni, der einen Tag kürzer ist.

Es hieß auch, dass die Produktion von verflüssigtem Erdgas (LNG) im Juli 2,3 Millionen Tonnen erreichte, was einem Anstieg von 25 % gegenüber dem Vorjahr, aber einem Rückgang von 7 % gegenüber Juni entspricht.

Die LNG-Produktion von Januar bis Juli erreichte 19,1 Millionen Tonnen, was einem Anstieg von 9,6 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2021 entspricht.

Die Erdgasproduktion lag im vergangenen Monat bei 36,5 Milliarden Kubikmetern, 24,5 % weniger als im Juli 2021 und 6,9 % weniger als im Juni 2022.

Berichterstattung von Reuters Redaktion von David Goodman

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen