Europa

Russlands Arbeitslosenquote bleibt im Juli auf Rekordtief von 3,9 %

MOSKAU, 31. August (Reuters) – Die Zahl der Arbeitslosen in Russland betrug im Juli 2,9 Millionen oder 3,9 % der Erwerbsbevölkerung, wobei die Arbeitslosenquote auf dem im Mai erreichten Rekordtief blieb, teilte der Statistikdienst am Mittwoch mit.

Von Reuters befragte Analysten hatten eine Arbeitslosenquote von 4,1 % prognostiziert.

Rosstat lieferte die folgenden Daten:

ANMERKUNG – Zahlen basieren auf der Methodik der Internationalen Arbeitsorganisation.

Berichterstattung von Reuters

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen