Europa

Britische Personalvermittler sagen, dass die Einstellung langsam ist und das Lohnwachstum das schwächste seit über einem Jahr ist

LONDON, 8. September (Reuters) – Die Zahl der Neueinstellungen durch britische Arbeitgeber ist im August nur langsam gestiegen, und die Gehälter für Festangestellte sind so langsam gestiegen wie seit über einem Jahr nicht mehr, wie eine Umfrage unter Personalvermittlern am Donnerstag ergab.

Die Kennzahl der Recruitment and Employment Confederation (REC) für Festanstellungen stieg gegenüber dem 17-Monats-Tief im Juli leicht an, während die befristeten Einstellungen mit dem schwächsten Tempo seit Februar 2021 zunahmen. Das Wachstum der offenen Stellen rutschte auf ein 18-Monats-Tief ab.

„Während der Jobansturm nach der Pandemie jetzt nachlässt, gab es keine wirklichen Anzeichen für eine Verlangsamung der Arbeitgebernachfrage“, sagte Neil Carberry, Chief Executive des REC.

„Tatsächlich deuten Berichte von REC-Mitgliedern darauf hin, dass jeder Rückgang des Vertrauens in den Markt hauptsächlich von Kandidaten verursacht wird, die auf Nummer sicher gehen, was zu einer weiteren Verengung des Marktes führt“, fügte er hinzu.

Eine Kombination aus Kandidatenmangel und zweistelliger Inflation hat zu starken Erhöhungen der Einstiegsgehälter sowohl für Festangestellte als auch für Zeitarbeitskräfte geführt.

Aber im August war das Lohnwachstum für Menschen, die eine Festanstellung antraten, das schwächste seit Juni 2021.

Die BoE hält Ausschau nach Anzeichen von Preisdruck auf dem Arbeitsmarkt, da sie erwägt, wie weit sie die Zinssätze weiter anheben muss, um eine Inflationsrate von über 10 % zu bekämpfen.

Die Umfrageergebnisse wurden vor einer erwarteten Ankündigung eines umfangreichen Hilfspakets für die Wirtschaft durch die neue britische Premierministerin Liz Truss am Donnerstag veröffentlicht.

Für die Umfrage wurden zwischen dem 12. und 24. August 400 Personalberatungen und Arbeitsvermittlungen befragt.

Berichterstattung von William Schomberg und Humza Jilani; Bearbeitung von David Milliken

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen