Europa

Der CFO von UBS sieht eine erhöhte Vorsicht der Kunden, da sich die Weltwirtschaft verlangsamt

ZÜRICH, 13. Sept. (Reuters) – UBS (UBSG.S) beobachtet zunehmende Vorsicht bei ihren Kunden, da Sorgen über die Verlangsamung der Weltwirtschaft, steigende Inflation und Energiepreise das Anlegervertrauen beeinträchtigen, sagte Chief Financial Officer Sarah Youngwood am Dienstag.

„Die Kunden … sind angesichts dessen, was in der Welt vor sich geht, offensichtlich vorsichtig. Das führt zu weniger Transaktionen und weniger wiederkehrenden Einnahmen“, sagte Youngwood auf der Barclays Financial Services Conference.

Das Muster folgte der wirtschaftlichen Leistung der Regionen, wobei die Vereinigten Staaten und die Schweiz besser abschneiden, während die Kunden im asiatisch-pazifischen Raum immer noch Schulden abbauen, sagte sie.

„Europa und etwas mehr Großbritannien befinden sich in einer schwierigen, vorsichtigen Situation“, sagte sie.

Das Investmentbanking-Geschäft der Bank sehe eine Fortsetzung der Muster aus dem zweiten Quartal, sagte sie.

„Sie sehen, dass die Brieftasche für die Branche weiterhin sehr niedrig ist, egal ob es sich um Beratungs- oder Kapitalmärkte handelt. Der Pool ist einfach wirklich niedrig“, fügte sie hinzu.

Die Bank sehe keine wesentlichen Probleme in ihrem gehebelten Kapitalmarktgeschäft, fügte sie hinzu, wo UBS konservativ positioniert sei.

„Mit einer guten ersten Jahreshälfte (erwarten) wir immer noch, innerhalb unseres Jahresziels für Kosteneinnahmen und eine Rendite auf CET 1 zu liegen, und sind weiterhin defensiv positioniert … mit unserer starken Bilanz“, sagte Youngwood sagte.

UBS hatte am Dienstag zuvor bekannt gegeben, dass sie plant, ihre Dividende um 10 % zu erhöhen, und erwartet, dass die Aktienrückkäufe im Jahr 2022 ihr Ziel von 5 Mrd.

Youngwood sagte, die Bank halte es für wichtig, das von ihr aufgebaute überschüssige Kapital anzuerkennen und die im Vergleich zu anderen Banken niedrigere Ausschüttungsquote zu erhöhen.

Sie lehnte es ab, zu beziffern, wie hoch die erhöhten Auszahlungen in Zukunft sein könnten.

„Wir machen keine Zusagen darüber, wie viel das über viele Jahre sein wird. Aber es wird widerspiegeln, dass wir kapitalgenerierend sind“, sagte sie.

Berichterstattung von John Revill; Redaktion von Michael Shields

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen