Europa

Die Bank of England verzögert die monatlichen Hypotheken- und Kreditdaten um einen Tag

LONDON, 14. Sept. (Reuters) – Die Bank of England sagte am Mittwoch, dass sie die Veröffentlichung ihrer monatlichen Bank- und Bausparkassen-Kreditdaten um einen Tag bis zum 30. September verzögern werde, aufgrund eines Feiertags anlässlich des Staatsbegräbnisses von Queen Elizabeth 19. Sept.

Die BoE sagte, sie nehme die Änderung vor, um den Kreditgebern einen zusätzlichen Tag für die Einreichung von Daten zu geben, und dass die Veröffentlichungstermine ab Oktober unverändert bleiben würden.

Berichterstattung von David Milliken Redaktion von William Schomberg

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen