Technologie

Die zweitgrößte Kryptowährung der Welt ist gerade viel grüner geworden

Ethereum, die zweitwertvollste Kryptowährung der Welt, hat ein massives Software-Upgrade abgeschlossen, von dem seine Unterstützer behaupten, dass es seinen CO2-Fußabdruck reduzieren wird.

Die lang erwartete Überarbeitung, die als „The Merge“ bekannt ist, wird laut der Ethereum Foundation, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Unterstützung der Kryptowährung und der damit verbundenen Technologien verschrieben hat, den Energieverbrauch von Ethereum um fast 99,95 % senken das ursprüngliche Ethereum Mainnet, das mit einer separaten … Blockchain namens Beacon Chain verschmilzt“, fügte es hinzu.

    Bisher liefen sowohl Ethereum als auch Bitcoin auf einem Mechanismus namens „Proof-of-Work“, bei dem Hochleistungscomputer benötigt wurden, um komplexe Rätsel zu lösen. Die Fusion verschiebt Ethereum zu einem Mechanismus namens „Proof-of-Stake“, der viel energieeffizienter ist, da er die Notwendigkeit beseitigt, Computer gegeneinander konkurrieren zu lassen. Stattdessen hinterlegen die Benutzer ihren Ether, um am Rennen um mehr Währung teilzunehmen.

      Mit diesem Wechsel hofft Ethereum, dass es „die Sicherheit verbessern, den Energieverbrauch senken, die Anzahl der Benutzer im Netzwerk erhöhen und seine Marktkapitalisierung erhöhen wird“, schrieb die Research-Analystin der Deutschen Bank, Marion Laboure, diese Woche in einer Notiz Merge all“, Vitalik Buterin, der 28-jährige russisch-kanadische Programmierer, der bei der Erstellung mitgewirkt hat Das teilte Ethereum auf Twitter mit. „Dies ist ein großer Moment für das Ethereum-Ökosystem. Jeder, der zum Zustandekommen der Fusion beigetragen hat, sollte heute sehr stolz sein“, fügte er hinzu. Der Mitbegründer sagte, dass das Upgrade „den weltweiten Stromverbrauch um 0,2 % senken wird“.

        Während Kryptowährungen in den letzten Jahren einen phänomenalen Aufstieg erlebt haben, sagen Beobachter, dass sie schlecht für die Umwelt sind. Laut Digiconomist, einer Plattform, die den Energieverbrauch von Kryptowährungen verfolgt, entspricht eine einzelne Ethereum-Transaktion dem wöchentlichen Stromverbrauch eines durchschnittlichen US-Haushalts Gerettet als Ergebnis der Aufrüstung würde „wahrscheinlich dem Stromverbrauch eines Landes wie Portugal entsprechen“. Es könnte auch der „letzte Nagel im Sarg“ für den Transaktionsmechanismus von Bitcoin werden.

          Ethereum war nach den Nachrichten um 0,7 % gefallen und wurde bei 1.592,78 $ gehandelt, aber Analysten sagen, dass das Upgrade langfristig einen großen Einfluss auf die Kryptowelt haben könnte. Die wertvollste Kryptowährung der Welt, Bitcoin, ist laut CoinDesk um fast 1 % gefallen und wurde bei 20.174 $ gehandelt. „Es hat lange gedauert, und die Frage, die Händler derzeit auf den Lippen haben, ist, ob es der nächste zinsbullische Katalysator für Kryptos oder ein „Sell-the-Fact“-Ereignis sein wird“, schrieb Craig Erlam, ein leitender Marktanalyst bei Oanda, in eine Notiz am Donnerstag.

          .
          

          Quelle: CNN

          Ähnliche Artikel

          Kommentar verfassen