Technologie

Sie könnten bald noch mehr E-Mails nach dem Einkauf bei Amazon erhalten

Wenn Sie sich jemals Sorgen gemacht haben, dass Sie nicht genug E-Mails von Unternehmen erhalten, die versuchen, Ihnen Dinge zu verkaufen, haben Sie Glück.

Amazon kündigte auf seiner jährlichen Verkäuferkonferenz Amazon Accelerate an, dass die USA Händler werden bald in der Lage sein, kostenlose Marketing-E-Mails zu versenden, um einige ihrer bestehenden Kunden auf der Plattform zu erreichen. Dazu gehören Stammkunden, Neukunden und Kunden mit hohen Ausgaben, sagte das Unternehmen in einer Erklärung am Mittwoch. Für die vielen Händler, die sich darauf verlassen Amazonas (AMZN)’s Plattform bietet der Umzug die Möglichkeit, eine direktere Beziehung zu ihren Kunden aufzubauen und sie möglicherweise davon zu überzeugen, immer wieder einzukaufen. Amazon hat nach eigenen Angaben weltweit mehr als 1,9 Millionen Verkaufspartner und mehr als 300 Millionen aktive Kundenkonten.

    „Marken sind in der Lage, schnell neue Kunden im Amazon-Shop zu gewinnen, aber sie haben den Bedarf an verbesserten Tools geäußert, um den Customer Lifetime Value zu erhöhen“, sagte Benjamin Hartman, Vizepräsident von Amazon North America Selling Partner Services, in einer Erklärung.

      Aber für die Millionen von Kunden, die bei Amazon einkaufen, besteht die Gefahr, dass sie ihre Posteingänge erweitern, die möglicherweise bereits mit Werbe-E-Mails von Einzelhändlern, Hotels, Zahnärzten und anderen überfüllt sind. WeiterlesenAmazon sagte, dass es derzeit das Programm mit dem Namen Tailored Audiences in der Beta-Version testet und plant, es Anfang 2023 allen US-Verkäufern zur Verfügung zu stellen. Das Tool wird Verkäufern kostenlos zur Verfügung stehen, und das Unternehmen sagte, es habe Pläne Verbessern Sie die E-Mail-Designs mit neuen Vorlagen.

        Das Unternehmen sagte, dass Kunden Marketing-E-Mails von Amazon und Marken abbestellen können, wenn sie dies wünschen.

          „Kunden haben immer die Kontrolle darüber, welche Arten von Werbe- und Marketing-E-Mails sie erhalten, und können sich jederzeit abmelden“, sagte Patrick Graham, ein Sprecher von Amazon, gegenüber CNN Business in einer Erklärung am Donnerstag.

          .
          

          Quelle: CNN

          Ähnliche Artikel

          Kommentar verfassen