Europa

MPS-CEO sagt, Axa, Anima seien willkommen, in Bargeld zu investieren

MAILAND, 15. September (Reuters) – Monte dei Paschi (BMPS.MI) würde eine Investition seiner Partner Anima Holding (ANIM.MI) und AXA in eine bevorstehende neue Aktienemission begrüßen, aber das wäre unabhängig von möglichen Änderungen an ihrem Geschäft Vereinbarungen, sagte CEO Luigi Lovaglio am Donnerstag.

„Wir prüfen mit Interesse alle Optionen in Bezug auf den Einstieg institutioneller Investoren, einschließlich aller unserer Partner, um unserer Aktionärsbasis Stabilität zu verleihen“, sagte Lovaglio auf einer Hauptversammlung.

„(Eine Investition von AXA und Anima) kann nur zu den Bedingungen erfolgen, die für andere Investoren vorgesehen sind. Eine mögliche Revision unserer kommerziellen Partnerschaften mit ihnen muss der üblichen Begründung für diese Art von Vereinbarungen folgen und im besten Interesse der Bank, “ er fügte hinzu.

Berichterstattung von Silvia Ognibene, Schreiben von Valentina Za, Redaktion Federico Maccioni

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen