Europa

Stimmung unter deutschen Exporteuren auf tiefstem Stand seit Mai 2020

BERLIN, 27. September (Reuters) – Die Stimmung unter den deutschen Exporteuren ist im September auf den niedrigsten Stand seit den Anfängen der COVID-19-Pandemie gefallen, da die nachlassende Weltwirtschaft mittelfristig alle Wachstumserwartungen dämpft, sagte das Wirtschaftsinstitut Ifo am Dienstag .

Die Exporterwartungen seien von -2,8 im August auf -6,0 im September gesunken, dem niedrigsten Stand seit Mai 2020, hieß es.

„Die Exporterwartungen sind in den meisten verarbeitenden Industrien negativ“, sagte ifo-Präsident Clemens Fuest, obwohl die Getränkehersteller wieder zum Optimismus neigen und die Automobilindustrie im vierten Quartal mit steigenden Exporten rechnet.

Die Exporte aus Europas größter Volkswirtschaft gingen im Juli gegenüber dem Vormonat um 2,1 % zurück, was durch die sinkende Nachfrage von Deutschlands zwei wichtigsten Handelskunden, China und den Vereinigten Staaten, beeinträchtigt wurde.

Berichterstattung von Miranda Murray; Bearbeitung von Clarence Fernandez

Bild & Quelle: Reuters

.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen