Deutschland

Die iberischen Gaspreise für Versorgungsunternehmen fallen erstmals unter die Obergrenze

Die Gaspreise auf dem iberischen Großhandelsmarkt setzten am Mittwoch starke Rückgänge fort, wobei der Day-Ahead-Vertrag zum ersten Mal unter die im Mai festgelegte Obergrenze von 40 Euro pro Megawattstunde (MWh) für Gaskraftwerke fiel, wie offizielle Daten zeigten Der nationale Netzbetreiber warnte davor, dass er LNG-Lieferungen aufgrund von Überkapazitäten ablehnen könnte.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen