Wirtschaft

Die Fed muss die Zinsen weiter anheben, um die Inflation einzudämmen, sagt Cook

(Bloomberg) – Die Gouverneurin der US-Notenbank, Lisa Cook, sagte, die Inflation bleibe unannehmbar hoch und die Zinssätze müssten weiter steigen, um sie unter Kontrolle zu bekommen.

Meistgelesen von Bloomberg

„Die Inflation ist zu hoch, sie muss sinken, und wir werden weitermachen, bis die Arbeit erledigt ist“, sagte sie am Donnerstag während der Eröffnungsrede bei einer Podiumsdiskussion mit Führungskräften aus Wirtschaft und Gesellschaft in Spartanburg, South Carolina. „Dies wird wahrscheinlich kontinuierliche Zinserhöhungen und dann eine restriktive Politik für einige Zeit erfordern.“

Die Fed hat ihren Leitzins in diesem Jahr aggressiv von fast null auf knapp über 3 % angehoben, um die höchste Inflation seit vier Jahrzehnten einzudämmen. Beamte signalisierten nach ihrem letzten politischen Treffen im September, dass sie davon ausgehen, den Zinssatz bis 2023 auf knapp über 4,5 % anzuheben.

„Die Politik muss sich darauf stützen, ob die Inflation in den Daten tatsächlich sinkt und nicht nur in den Prognosen. Die Politik sollte sich weiterhin auf die Wiederherstellung der Preisstabilität konzentrieren, was auch die Grundlage für einen nachhaltig starken Arbeitsmarkt schaffen wird“, sagte sie.

Meistgelesen von Bloomberg Businessweek

©2022 Bloomberg-LP

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen