Automobil

Jaguar Land Rover reduziert die Produktion in britischen Fabriken aufgrund von Chipmangel

Von Theo Leggett, Wirtschaftskorrespondent, BBC News

Es wird erwartet, dass sich die Aktion auf die Leistung von Modellen wie dem Jaguar F-Pace und dem Land Rover Discovery Sport auswirkt.

Es wird davon ausgegangen, dass der Umzug vorübergehend ist, wobei sich JLR auf profitablere Modelle wie den Range Rover konzentriert.

Die Produktion dieser Autos wurde in den letzten Monaten hochgefahren.

Das Werk von JLR in Nitra, Slowakei, ist nicht betroffen.

Moderne Autos sind stark auf Computerchips angewiesen, um eine Vielzahl von Bordsystemen zu steuern, die von Antiblockierbremsen und Emissionskontrollen bis hin zu Satellitennavigation und In-Car-Entertainment reichen.

Aber die Lieferungen aus Ostasien wurden im Zuge der Covid-Pandemie stark unterbrochen, während die Autohersteller einem intensiven Wettbewerb um verfügbare Lieferungen aus anderen Branchen ausgesetzt waren.

In einer Erklärung sagte JLR, dass es „die Betriebsmuster unserer Produktionsstätten weiterhin aktiv verwalten wird, während die Branche eine anhaltende globale Unterbrechung der Halbleiter-Lieferkette erlebt“.

„Wir gehen davon aus, dass sich unsere Leistung in der zweiten Jahreshälfte weiter verbessern wird, da neue Vereinbarungen mit Halbleiterpartnern in Kraft treten, die es uns ermöglichen, mehr Fahrzeuge zu bauen und an unsere Kunden zu liefern“, fügte er hinzu.

Quelle: BBC Global

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen